Dr. Angelika Kroker    Weiterbildungsveranstaltungen     Angelika.Kroker@t-online.de   


Ein Tag im Niedersächsischen Staatsarchiv in [***]

Die niedersächsischen Staatsarchive bilden das "Gedächtnis des Staates" und bieten reiches Quellenmaterial für historische Forschungen aller Art.

Dieses Seminar ist für Heimat- und Familienforscher, Regional- und Lokalhistoriker und alle historisch interessierten Bürgerinnen und Bürger im Raum [***] und angrenzenden Gebieten konzipiert. Seinen Schwerpunkt bildet die Vertiefung der Kenntnisse in der Archivarbeit durch einen gemeinsamen Besuch im Niedersächsischen Staatsarchiv in [***]. Geplant ist die Kombination aus einer Archivführung und der Einführung in die praktischen Arbeitsmöglichkeiten im Archiv. Besondere Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Wie nutzt man effektiv die in den Archiven vorhandenen Findmittel, vor allem Bestandsübersichten und Findbücher? Welche Arten von Quellen stehen für die ortsgeschichtliche Arbeit zur Verfügung, wo sind diese zu finden, und wie sind sie sinnreich zu nutzen? Diese und andere Fragen wollen wir, eingehend auf Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse, in diesem Seminar erörtern.

Um die Recherche vor Ort kennenzulernen, findet die Veranstaltung im Niedersächsischen Staatsarchiv in [***, Adresse] statt.

 

Termin: [nur Wochentage Montag-Freitag]

Tagesverpflegung sollte mitgenommen werden. Entgelt für die Archivführung (etwa EUR 2,50) ist vor Ort zu entrichten.

*** einzusetzen ist hier das zuständige Staatsarchiv und die Region (Landkreis o. ä.), in der die Veranstaltung stattfindet